Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Für den Geschäftsverkehr mit der Spatalux GmbH gelten ausschliesslich die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Dienstleistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Einkaufsbedingungen des Käufers, die von den vorliegenden Bedingungen abweichen, haben für die Spatalux GmbH keine Gültigkeit. Abweichungen bedürfen der schriftlichen Form.

2. Angebot und Preise
Die Angebote der Spatalux GmbH sind - insbesondere nach Menge, Preis und Lieferzeit - freibleibend und unverbindlich. Die Preise sind Nettopreise zuzüglich der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer sowie Versandspesen. Berechnete Versandspesen verstehen sich inklusive Bearbeitungskosten und Verpackungsmaterial. Preis- und Modelländerungen bleiben vorbehalten. An Offerten und anderen Unterlagen behält sich die Spatalux GmbH das ausschliessliche Eigentums- und Urheberrecht vor. Sie dürfen nicht an Dritte weitergegeben oder kopiert werden.
 
3. Bestellung und Lieferfrist
Alle Bestellungen, die über den Online Shop, telefonisch oder schriftlich bei der Spatalux GmbH getätigt werden, sind verbindlich und können infolge individueller Herstellung der Produkte nicht wiederrufen werden. Die Lieferbereitschaft für die Produkteherstellung beträgt mindestens 24Std zuzüglich der Versandzeit. Bei unvorhergesehenen Ereignissen, wie z.B.: Lieferengpässen, verursacht durch Drittparteien übernimmt die Spatalux GmbH keine Verantwortung und kann nicht zur Rechenschaft gezogen werden.

4. Informationen über die technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen

4.1 Der Vertragsschluss erfolgt durch Angebot und Annahme.

4.2 Nutzt der Kunde für seine Bestellung das Online-Bestellformular des Verkäufers, gibt er sein Angebot wie folgt ab:

4.2.1 Auf der Warenangebotsseite des Verkäufers klickt der Kunde im ersten Schritt auf den Button "kaufen" neben dem gewünschten Produkt. Möchte er nicht das Warenkorbsystem des Shops verwenden, kann er sich ein Angebot per Mail zukommen lassen. Ansonsten klickt er auf "weiter". Auf der nächsten Seite wird bestätigt, dass sich die Ware nun im Warenkorb befindet. Der Käufer kann nun ggf. weitere Waren auf anderen Seiten des Onlineshops auswählen.

4.2.2. Ein Klick auf einen Button, der die Aufschrift "Warenkorb" enthält, führt zu einer Seite, die den Inhalt des Warenkorbs zeigt. Hier kann der Käufer für jeden einzelnen Artikel nochmals im dafür vorgesehenen Feld Stückzahlen nach Wunsch ändern, oder auch mittels Klick auf den "löschen"-Button die Ware aus dem Warenkorb entfernen. Der Kunde klickt auf "Zur Bestellung". Es öffnet sich eine neue Seite.

4.2.3 Falls er wiederkehrender Kunde ist und bereits Logindaten besitzt kann er sich nun über die dafür vorgesehenen Felder in seinem Kundenkonto anmelden. Falls er sein Passwort vergessen hat oder aus einem anderen Grund neu beantragen möchte, kann er es sich in diesem Schritt per E-Mail zuschicken lassen. Falls er Neukunde ist, klickt er auf "Anmelden".
Der Vorgang kann jederzeit unterbrochen werden, indem entweder das Browserfenster geschlossen oder auf irgend einen der in diesem Absatz nicht erwähnten Buttons geklickt wird.

4.2.4 Falls er noch nicht eingeloggt ist, muss der Kunde Kundeninformationen sowie Lieferinformationen (Lieferadresse) eingeben. Ein Klick auf hinzufügen öffnet eine neue Seite.

4.2.5 Im nächsten Schritt bestätigt der Kunde seine Rechnungs- und Lieferadresse. Mit einem Klick auf die entsprechende Checkbox bestätigt der Kunde, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen annimmt, welche er dort auch direkt aufrufen und bei Bedarf ausdrucken kann. Er legt hier auch die gewünschte Zahlungsart und Versandart fest. Er hat ausserdem Gelegenheit, hier einen Gutschein-Code für Rabatte einzugeben, wenn ihm einer vorliegt. Des weiteren kann er hier Anmerkungen für das Verkaufsteam hinterlassen. Wurde alles korrekt eingegeben, klickt der Kunde auf den Button "weiter" und es öffnet sich eine neue Seite. Um zum vorigen Schritt zurückzukehren, klickt man auf "Zurück". Der Vorgang kann erneut jederzeit unterbrochen werden, indem entweder das Browserfenster geschlossen oder auf irgend einen der in diesem Absatz nicht erwähnten Buttons geklickt wird.

4.2.6 Im nächsten Schritt erhält der Kunde eine Komplettübersicht über den aktuellen Einkauf. Ist alles korrekt, kann er mit einem Klick auf "Bestellung absenden" den Einkauf abschliessen. Um zum vorigen Schritt zurückzukehren, klickt man auf "Zurück". Der Vorgang kann erneut jederzeit unterbrochen werden, indem entweder das Browserfenster geschlossen oder auf irgend einen der in diesem Absatz nicht erwähnten Buttons geklickt wird. Insbesondere kann der Kunde hierfür den Button "abbrechen" verwenden. Nach dem Absenden der Bestellung öffnet sich eine neue Seite mit der Bestätigung der Bestellung sowie Informationen zu den Kontodaten des Verkäufers. Der Käufer erhält eine Bestellbestätigung per Email.

5. Lieferung
Die Auslieferung erfolgt ab Spatalux GmbH. Die Spatalux GmbH wählt die Versandart und Transportmittel, die Frachtkosten gehen zulasten des Käufers. Die Tarife entnehmen Sie der jeweils aktuellen Preisliste.
Teillieferungen sind zulässig. Unabwendbare Ereignisse wie höhere Gewalt, Streik, Krieg etc. berechtigen die Spatalux GmbH zu Lieferaufschub, allenfalls zum Rücktritt vom Vertrag. Die Gefahr geht - auch wenn frachtfreie Lieferung vereinbart ist - auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung das Lager der Spatalux GmbH verlassen hat. Rücksendungen reisen auf Gefahr des Käufers.

6. Zahlung
Sofern nichts anderes vereinbart, sind alle Rechnungen in Schweizer Franken zahlbar und fristgerecht ohne Abzüge zu bezahlen. Die Spatalux GmbH behält sich das Recht vor, Ware gegen Vorauszahlung, Kreditkarten, Nachnahme oder ähnliche Sicherstellung zu liefern. Gerät der Käufer in Verzug, ist die Spatalux GmbH berechtigt, Verzugszins von bis zu 8% zu verlangen. Alle Mahn- und Inkassospesen gehen zulasten des Käufers. Der Käufer ist zur Aufrechnung, Zurückbehaltung oder Minderung, auch wenn Mängelrüge oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt worden oder unstreitig sind.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises inklusive allfälliger Verzugszinsen und Inkassospesen besteht zugunsten Spatalux GmbH der Eigentumsvorbehalt.

8. Garantie/Haftung/Retouren
Die Spatalux GmbH übernimmt in der Regel während 12 Monaten die Garantie für nachweisbare Material- und Fabrikationsfehler. Beanstandungen müssen innert 8 Tagen nach Warenerhalt schriftlich erhoben werden, sonst gilt die Ware oder Dienstleistung als genehmigt. Schadenersatzansprüche gegen die Spatalux GmbH,  z.B. Produktionsausfälle oder entgangener Gewinn, sind auf jeden Fall ausgeschlossen. Garantieansprüche beschränken sich auf die Bedingungen des jeweiligen Herstellers/Lieferanten. Rücksendung fehlerhafter Produkte sind nur nach vorgängiger Absprache und mit der entsprechenden Spatalux GmbH RMA Nr. zulässig. Der Rücksendung muss ein schriftlicher Fehlerreport, der Garantieschein sowie eine Rechnungskopie beigelegt werden, auf den Lieferpapieren ist die RMA Nummer zu vermerken. Von diesen Bedingungen abweichende Retouren werden unbearbeitet an den Kunden retourniert.

10. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Zürich. Anwendbar ist das Schweizer Recht.


Zürich, März 2012

Zurück

LED PROFILE komplett konfektioniert für Küche, Bad&Wohnbereich
Deckenstrahler DUO rechts
LED Edison Classics
Parse Time: 0.376s